Datenschutz

Datenschutzhinweis für Besucher unserer Webseite

Honda verpflichtet sich dem Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre. Mit diesem Datenschutzhinweis teilen wir Ihnen mit, wie die Honda Bank GmbH Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, wenn Sie die Honda Bank Webseiten besuchen oder die Honda Bank GmbH über ihre Webseiten kontaktieren. Dieser Datenschutzhinweis beschreibt auch Ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz, einschließlich des Rechts, der Verarbeitung durch die Honda Bank GmbH zu widersprechen. Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, erhalten Sie im Abschnitt 6.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:
Honda Bank GmbH
Hanauer Landstraße 222-224
60314 Frankfurt am Main

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:
Honda Bank GmbH
Datenschutzbeauftragter
Hanauer Landstraße 222-224
60314 Frankfurt am Main
Telefon-Nr.: 069 4898 0
E-Mail-Adresse: HBG.Datenschutz@Honda-eu.com

2. Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Wir verarbeiten die folgenden Arten personenbezogener Daten auf unseren Webseiten:

  • Kontaktinformationen: z. B. Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse und ähnliche Informationen.

  • Technische Informationen über Ihren Besuch der Honda Bank Webseiten und Ihren Zugriff auf die dort angebotenen Online-Inhalte: z. B. Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem und der von Ihnen verwendete Browser (bei Besuchen unserer Webseite).

  • Sonstige Daten, die Sie uns durch Ausfüllen von Formularen auf unseren Webseiten zur Verfügung stellen: z. B. Unterschriften, Fotos, Meinungen, Vertragsinformationen sowie andere mit den Kategorien vergleichbare Daten, Fahrzeugdaten: z. B. Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN), Fahrzeugkennzeichen. Produktdaten: z. B. Ihre Produkt-ID, Vertragsnummer, Datum und Ort des Vertragsschlusses, Finanzdaten: z. B. Ihr Bankkonto und Zahlungsinformationen.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir erheben, nutzen und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die nachstehend angegebenen Zwecke.

  1. Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele:
    • um Ihnen die Honda Bank Online-Inhalte und damit zusammenhängende Dienste zu liefern, z.B. Finanzierungsangebote.
    • um die Honda Bank Online-Inhalte zu administrieren und zu verwalten.
    • um es uns zu ermöglichen, die Honda Bank Online-Inhalte und Honda Bank Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und zu optimieren.
    • um Ihre Anfragen zu beantworten und Ihren Bitten nachzukommen, z. B. Übersendung von Broschüren oder Aufzeigen des nächsten Honda-Händlers.
    • um Sie per E-Mail oder telefonisch (direkt oder über eine Honda-Konzerngesellschaft, einen autorisierten Händler oder einen entsprechenden Partner oder Vertreter) zu informieren.
    • um Sie zu bitten, uns Ihre Meinung mitzuteilen oder an Umfragen über unsere Produkte und Dienstleistungen teilzunehmen
    • um zu sehen, welche Teile der Honda Bank Online-Inhalte am beliebtesten sind oder am meisten genutzt werden, oder welche geändert oder verbessert werden müssen.
    • um auf Fragen und Beschwerden von Nutzern zu reagieren.
    • Für unsere internen Aufzeichnungen.
  2. Soweit erforderlich, um einen Vertrag zwischen Ihnen und Honda Bank GmbH durchzuführen.
    • Zum Beispiel, um Adressänderungen, Namensänderungen oder Bankverbindungsänderungen durchführen zu können.
  3. Soweit erforderlich, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen.

4. Wer bekommt meine Daten?

  1. Innerhalb der Bank erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Bearbeitung Ihres Anliegens, sowie zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.
  2. Wenn Ihr Anliegen eine andere Honda-Konzerngesellschaft betrifft, nicht aber die Honda Bank GmbH, dann leiten wir Ihre Daten an die zuständige Honda-Konzerngesellschaft weiter. Beschwerden werden von uns grundsätzlich nicht weitergeleitet.
  3. Ihre personenbezogenen Daten werden Gesellschaften mitgeteilt, die der Honda Bank GmbH vertraglich Dienstleistungen erbringen, wie z.B. Webdienstleister oder IT-Hosting-Unternehmen.
  4. Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb unserer Bank ist zunächst zu beachten, dass wir als Bank zur Verschwiegenheit über alle kundenbezogenen Tatsachen und Wertungen verpflichtet sind, von denen wir Kenntnis erlangen (Bankgeheimnis). Informationen über Sie dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Bankauskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

    Öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Deutsche Bundesbank, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Europäische Bankenaufsichtsbehörde, Europäische Zentralbank, Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

    Andere Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln (je nach Vertrag z.B. Korrespondenzbanken, Auskunfteien, Gutachter)

    andere Unternehmen innerhalb des Honda Konzerns zur Risikosteuerung aufgrund gesetzlicher und behördlicher Verpflichtung

    Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben bzw. für die Sie uns vom Bankgeheimnis gemäß Vereinbarung oder Einwilligung befreit haben.

5. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet statt, soweit:

  • es zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich ist (z. B. Zahlungsaufträge),
  • dies zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist (jegliche Anfragen per E-Mail und Kontaktformulare können auf cloudbasierten Server außerhalb des EEA gespeichert werden)
  • es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten) oder
  • Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Bei Einsatz von Dienstleistern in einem Drittland werden diese zusätzlich zu schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung von der EU-Kommission erlassenen Standarddatenschutzklauseln zur Einhaltung des Datenschutzniveaus in Europa verpflichtet.

6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren - befristete - Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgende Zwecken:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch (HGB), die Abgabenordnung (AO), das Kreditwesengesetz (KWG) und das Geldwäschegesetz (GwG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

8. Einsatz von Cookies

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internet-browser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID, eine eindeutige Kennung. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites, den individuellen Browser einer betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Dazu wird auch Ihre anonymisierte IP-Adresse, Angaben zu Ihrem verwendeten Betriebssystem, Internetbrowser und weitere Gerätedetails wie verwendete Auflösung erhoben. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern dieser Website nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären, bspw. wird Ihr Warenkorb über ein Cookie verfügbar gehalten.

Darüber hinaus werden Cookies eingesetzt, um Werbung zu platzieren. Detaillierte Informationen zu den Cookies und vergleichbaren Analysewerkzeugen, die wir verwenden, sowie zu den Zwecken ihrer Verwendung können Sie unserer Cookie-Richtlinie entnehmen, die Sie hier finden.

Das Setzen von Cookies durch unsere Website kann jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung im verwendeten Internetbrowsers verhindert und somit dessen Einsatz dauerhaft widersprochen werden. Bitte folgen Sie dazu der Anleitung in der Hilfe zu Ihrem Internetbrowser. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Blockiert der Nutzer das Ausspielen von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar. Zusätzlich bieten wir in unserer Cookie-Richtlinie weitere Möglichkeiten, einem von uns platzierten Cookie zu widersprechen.

Privacy Settings

9. Links zu anderen Websites

Unsere Onlineauftritte enthalten von Zeit zu Zeit Links auf und von Websites unserer Partnernetzwerke, von Werbetreibenden und verbundenen Unternehmen. Die Honda Bank GmbH ist für den Inhalt verlinkter Websites nicht verantwortlich. Beim Besuch von Websites Dritter obliegt es Ihrer Verantwortung, die für die jeweilige Website geltenden Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen zu lesen.

10. Sicherheit

Wir bedienen uns technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um die vom Kunden zur Verfügung gestellten Daten von zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Alle persönlichen Daten, die Sie auf unseren Webseiten angeben, werden verschlüsselt an uns übertragen. Anschließend werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen geschützt ist. Die hierbei eingesetzten Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

11. Aktualisierung dieses Datenschutzhinweises

Falls wir uns entscheiden, unsere Datenschutzrichtlinie zu ändern, stellen wir die Änderungen auf unsere Website, so dass Sie stets wissen, welche Informationen wir erheben, wie wir sie nutzen und unter welchen Umständen wir sie gegebenenfalls offenlegen. Falls wir uns zu einem beliebigen Zeitpunkt entscheiden, Ihre personenbezogenen Daten auf eine Weise zu nutzen, die von der zum Zeitpunkt der Erhebung mitgeteilten Weise abweicht, informieren wir Sie per E-Mail (soweit wir durch die geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet sind, dies zu tun).